August der Starke gruendete mit dem Gruenen Gewoelbe im Dresdner Residenzschloss die erste fuerstliche Schatzkammer Europas, die sich zwischen 1723 und 1729 fuer Besucher oeffnete. In acht Ausstellungsraeumen liess er den ererbten und selbst erworbenen Bestand an Schatzkunst, Goldschmiedearbeiten, Bronzestatuetten und Juwelenschmuck nach Materialien geordnet praesentieren. Zwar wurden die Ausstellungsraeume im Zweiten Weltkrieg beschaedigt und teilweise sogar zerstoert, doch nach umfangreichen Restaurierungen und Rekonstruktionen sind sie seit September 2006 wieder zu besichtigen.

August der Starke gruendete mit dem Gruenen Gewoelbe im Dresdner Residenzschloss die erste fuerstliche Schatzkammer Europas, die sich zwischen 1723 und 1729 fuer Besucher oeffnete. In acht Ausstellungsraeumen liess er den ererbten und selbst erworbenen Bestand an Schatzkunst, Goldschmiedearbeiten, Bronzestatuetten und Juwelenschmuck nach Materialie... Show more

Publisher Website | On Android | On iTunes | Feed XML

Related: visual-arts arts

Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on Google Plus