Die Räuber ist der Titel des ersten veröffentlichten Dramas von Friedrich Schiller. Das Werk, das zunächst nicht als Bühnenstück, sondern als Lesedrama vorgesehen war (siehe unterdrückte Vorrede), sorgte für nationales Aufsehen im Literaturbetrieb und machte Schiller schlagartig berühmt. Enthält die Besprechung "Die Räuber. Ein Schauspiel von Friedrich Schiller. 1782", und den "Anhang über die Vorstellung der Räuber" im Wirtembergischen Repertorium 1782, beide von Schiller anonym verfaßt. Der Text folgt der zweiten Auflage von 1782.(Zusammenfassung von Wikipedia) Quellen: Unterdrückte Vorrede - Vorrede zur zwoten Auflage - Avertissement zu der ersten Aufführung: Online Text 1 Vorrede zur ersten Auflage: Online Text 2 Schauspiel: Online Text 3 Besprechungen im Wirtembergischen Repertorium 1782: Online Text 1

Die Räuber ist der Titel des ersten veröffentlichten Dramas von Friedrich Schiller. Das Werk, das zunächst nicht als Bühnenstück, sondern als Lesedrama vorgesehen war (siehe unterdrückte Vorrede), sorgte für nationales Aufsehen im Literaturbetrieb und machte Schiller schlagartig berühmt. Enthält die Besprechung "Die Räuber. Ein Schauspiel von Fried... Show more

Publisher Website | On Android | On iTunes | Feed XML

Related: literature arts

Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on Google Plus