Von April 1996 bis Mai 2000 war ich als Dachdeckergeselle nach uralter Tradition auf der Walz. Eingebunden in die Zunft der reisenden Handwerker, den Rolandschacht, bereiste ich als Rolandsbruder über 20 Länder, mit Ausnahme meines Heimatortes im Umkreis von 60 km. Nach 14 Jahren habe ich mich nun endlich daran gewagt, meine Reise und meine Erinnerungen aufzubereiten, sie aufzuschreiben und in kurzen Geschichten zu erzählen und als Podcast zu veröffentlichen. Meine Erzählung widme ich meiner Familie, meinen Kindern, und vor allem meiner Mutter, da in erster Linie sie es war, die mich beständig zum Erzählen meiner Reise animierte. Darüber hinaus widme ich sie all meinen alten und neuen Kameraden, meinen geliebten Rolandsbrüdern, all jenen, die ein Stück Weges mit mir gingen und teilten, und last but not least ist es allen Gesellen gewidmet, die da reisen, Handwerk und Tradition hoch halten, und auch all jenen, die dereinst einmal reisen, es jetzt aber noch nicht wissen. Und warum dieser Titel: "Losgehen ist leichter ... ? Zuerst einmal, den Ausspruch selbst hörte ich 1999 von meinem Gesellenkameraden, dem Zimmerer Thomas Chemnitz, und finde ihn schlicht treffend. Und zweitens ... losgehen ist einfach viel leichter, als heimkehren. Oder anders: Es ist sehr viel leichter, etwas neues zu beginnen, als etwas zu beenden, woran man sich gewöhnt hat. Wenn dir die Episoden gefallen, hinterlaß doch einen Kommentar. Und denk auch daran, den Kanal zu abonnieren. Viel Vergnügen beim Anhören! Andreas Köhler einheimischer Rolandsbruder PS: Ende der 90er Jahre produzierte der Kameramann und Regiseur Günter Wallbrecht einen Dokumentrafilm mit dem Titel "Losgehen ist leichter ...", der unter anderem mich ein wenig porträtiert. Der Film ist mit seiner Erlaubnis hier zu sehen: Besuche auch meinen Blog Andis Reise!

Von April 1996 bis Mai 2000 war ich als Dachdeckergeselle nach uralter Tradition auf der Walz. Eingebunden in die Zunft der reisenden Handwerker, den Rolandschacht, bereiste ich als Rolandsbruder über 20 Länder, mit Ausnahme meines Heimatortes im Umkreis von 60 km. Nach 14 Jahren habe ich mich nun endlich daran gewagt, meine Reise und meine Erinne... Show more

Publisher Website | On Android | On iTunes | Feed XML

Related: places-travel society-culture

Share: Share on Facebook Share on Twitter Share on Google Plus